Sharing is caring!

Johanna Kerns Artikel  „Du hast das Recht glücklich zu sein!” erschien in der Märzausgabe 2019 des des Conscious Shift Magazine” – ein amerikanisches Online Magazin mit tausenden von Lesern in ganz Amerika.

Das Magazin befasst sich mit der Veränderung, die in unserer Welt geschieht.

Nachfolgend finden Sie die Übersetzung dieses Artikels.

Lies das Original des Artikels HIER

„Du hast das Recht glücklich zu sein!”

Artikel von Johanna Kern

Aus dem Englischen von Elke von der Heyden

Du verdienst das Beste in der Welt!

Warum?

Einfach weil du existierst. Weil du am Leben bist. Weil du ein tolles Geschenk für uns alle bist.

Unter den Milliarden von Menschen auf unserem Planeten bist du die einzige Person mit den besonderen inneren und äußeren Charakteristika. Du bist einzigartig und ebenso ist deine Art zu denken, dich wahrzunehmen und dich auszudrücken.

Du hast einen einzigartigen Geist und ein einzigartiges Herz. Es gibt nur ein einziges Du auf der ganzen Welt. Es hat nie jemanden wie dich auf der Welt gegeben und es wird auch niemals jemanden geben, der dir gleicht.

Wenn du die Wichtigkeit und Schönheit deiner Existenz begreifst – wirst du verstehen, wie wichtig es für dein Leben ist, über deinen wahren Wert nachzudenken.

Es ist kein Zufall, dass du jetzt hier bist. Es ist kein Unfall, dass du unter den besonderen Umständen geboren wurdest. Wo du jetzt gerade im Leben bist, ist nicht einfach nur das Resultat der Logistik deiner Geburt sondern das Ergebnis dessen, was du bisher mit deinem Leben gemacht hast.

Trotz all dem, was du zuweilen über dich denkst, hast du schon viel erreicht. Du hast wichtige Schritte getan, die zu wertvollen Ergebnissen führten. Ja, du warst dazu imstande und du hast es auch sicher wahrgenommen. Wenn du aber noch immer nicht die Ebene hast erreichen können, auf der du im Leben sein wolltest – heißt das nur, dass  dich an dem einen oder anderen Punkt etwas aufgehalten hat.

Laut Wissenschaftlern beschäftigt sich unser Geist im Durchschnitt 47% der Zeit mit negativen, sorgenvollen Gedanken. Diese Beschäftigung mit negativen Gedanken ist das Resultat der  Programmierung unseres Unterbewusstseins, das 90% unserer Antworten, Verhaltensweisen, Emotionen und Überzeugungen regiert.

Es ist leicht sich an jede Situation, in der wir uns befinden, zu gewöhnen, und es ist schwerer eine Veränderung zu begrüßen und unsicheren Boden zu betreten. Wenn wir uns an eine Situation gewöhnen, die uns nicht mehr dienlich ist, wir aber gelernt haben in der Situation zu überleben, dann wird diese zu unserer gewohnheitsmäßigen Sicherheit“. Es scheint uns leichter zu fallen, mit etwas umzugehen, das uns bekannt ist als mit etwas Neuem. Denn das Neue ängstigt uns. Viele von uns haben unbewusste Ängste vor dem Unbekannten.

Wenn wir versuchen unser negatives Denken zum Positiven umzuwandeln und Veränderungen in unserem Leben vornehmen, damit wir leben können, wie wir es geplant haben, sollten wir uns auch um unser unterbewusstes Denken kümmern.

Du bist der einzige Schöpfer deines Lebens. Du kannst wählen, was dir gefällt und was nicht. Und so funktioniert das laut der Quantenmechanik und der alten Meister, die wussten, wie die Realität arbeitet und sie gaben uns Werkzeuge an die Hand, mit denen wir bewusst unser Unterbewusstsein reprogrammieren können.

  • Beginne jeden Tag mit einer Neuerung, mit Aufgeschlossenheit. Erkenne jede Situation als Freund an und als die Wurzel deiner Weisheit.

  • Liebe dein Leben. Lerne jeden Tag zu genießen und vergiss nicht, dass Glücklich sein im Leben niemals von irgendwelchen Äußerlichkeiten abhängt.

  • Nimm wahr und gib vor dir selber zu, dass du imstande bist zu lernen UND wieder zu vergessen, was immer du willst. Es liegt in deiner Hand , welches Muster du weitergeben willst und welches in Vergessenheit geraten soll.

  • Erkenne und gib vor dir selber zu, dass der Vergleich deiner Situation mit der anderer zu nichts führt und dir in keiner Weise hilft. Du bist eine einzigartige Person, eine unter Milliarden und ebenso die Geschichte deines Lebens.

  • Wenn dir ein negativer Gedanke in den Kopf kommt, sag ihm Stop“, sooft es nötig ist. Dann sagt dir: Dies ist nur ein Gedanke und Gedanken können verändert werden. Ich denke, was immer ich will. Ich suche mir Gedanken aus, die frei sind von Angst und Negativität.“ Dann denk an etwas wirklich Schönes. Langsam wirst du lernen, deine negativen Gedanken durch angenehme zu ersetzen. Oder wenn um dich herum Hektik herrscht, leg ein Gummibändchen um dein Handgelenk, zieh daran und lass es zurückschnappen. Dein Gehirn lernt ganz schell ungewollte Gedanken mit dem plötzlichen Schmerz zu assoziieren und sie so gut es geht vermeiden. Das hilft wirklich auf magische Weise.

  • Verbessere deine Stimmung: Mach mal fünf Minuten Pause bei der Arbeit. Stell deine Lieblingsmusik an und tanz und spring herum, um deinen Serotoninspiegel zu erhöhen. Wenn wir uns freuen, können wir mit Leichtigkeit jede Herausforderung meistern, die des Weges kommt.

  • Mach langsam und versuche Stress abzubauen: Tief atmen ist eine gute Technik. Hol mehrmals tief Atem durch die Nase. Als nächstes hol tief Atem und zähl dabei bis vier, dann halt den Atem an und zähl wieder bis vier. Atme langsam aus und zähl wieder bis vier. Fahre so fort durch die Nase zu atmen, und du wirst bemerken, dass du ruhiger wirst.

  • Meditiere fünfzehn Minuten lang pro Tag. Im Hier und Jetzt“ zu sein ist wichtig, um unser Bewusstsein zu erweitern, unsere Intuition zu steigern und uns mit unserem wahren Selbst zu verbinden.

DU BIST DAS BESTE, WAS DIR JE PASSIEREN KONNTE

Vergiss das nicht!

Johanna Kern, Lehrerin für Transformation und Gewinnerin zahlreicherr Preise als Autorin, fing vor vielen Jahren plötzlich an spontan in Trance zu fallen. In diesen Trancen erhielt sie die sogenannten “Meisterlehren der Hoffnung” von einem ularten Meister. Ihre Buch Der Meister und die Grünäugige Hoffnung erfuhr internationale Aufmerksamkeit, erhielt viel Lob von Lesern in Nordamerika und Europa und Bestätigung von drei weltbekannten Experten, die auf dem Gebiet der Psychologie, dem Studium der Träume und der Hypnose, der Parapsychologie, des PSI, der menschlichen Entwicklung, des Neuro-Computing ect. führend sind: Stanly Krippner, Ph.D., Jerry Solfyin, Ph.D., und Brian Van der Horst. Johanna Kern verhilft Menschen dazu, ihre eigene Kraft zu finden und in all ihren Lebensbereichen ihre Entwicklung zu fördern:auf ihrem Lebensweg und ihrer Karriere, auf dem Gebiet der Gesundheit und bei emotionalen Problemen, Familienangelegenheiten, Beziehungen und der Spiritualität. Für weitere Informationen besuchen Sie: https://johannakern.com UND https://www.facebook.com/JohannaKernAutor

 

Der Meister und die Grünäugige Hoffnung 

Das zweifach preisgekrönte Buch von Johanna Kern, das Menschen hilft, ihr Leben zu verändern und eine besser Realität für sich selbst zu kreieren.

Ein uralter Meister setzt sich aus der Vergangenheit mit ihr in Verbindung und verändert ihre Zukunft. Nun teilt sie das Wissen, das die Zukunft aller verändern kann.

Diese wahre Geschichte ist merkwürdiger als jede Fiktion. Was würden Sie machen, wenn Ihnen das passierte?

Die Autorin unterhält uns mit einem eingängigen, Spaß machenden Stil, der ein wenig an Abenteuerromane erinnert. Gleichzeitig hilft sie dem Leser/der Leserin herauszufinden, was ihm/Ihr wichtig ist und wie er/sie die Kraft in sich entdecken kann, die ihn/sie zu Wachstum und dem Leben verhilft, das er /sie sich wünscht.

Aus dem Englischen von Elke von der Heyden

Lies hier ein Fragment des Buches kostenlos: E-Buch

Taschenbuch ist bei Amazon und bei anderen großen Online-Händlern auf der ganzen Welt erhältlich. 

Der Buchtrailer, kostenloses Fragment, was Experten und Leser sagen und mehr Beschreibung – kliken sie auf das Bild oder: HIER